Reisebericht (Vorsicht wird vielleicht länger..)

Meine Lieben, manchmal ist es doch nur ein Satz, der den Anstoß gibt. Ich habe schon berichtet diese Woche ist Urlaub. Heute morgen las ich einen Kommentar mit der Frage „wie folgst du den deine Batterien auf?“ Für gewöhnlich fahre ich in meinem Urlaub nicht weg. Bisher bestand nicht die Möglichkeit darüber nachzudenken. Also habe ich mein zu Hause möglichst so geschaffen um dort meine Batterien aufzuladen. Ich liebe es dort für mich zu sein

Doch heute lockte mich diese Frage raus. Es ist wundervolles Wetter. Nicht zu warm und nicht zu kalt. Ich habe mir Getränke eingepackt, und nachdem die Sommer – Kleidung ihren Weg endlich in meinen Schrank gefunden hat, ging es los.

Sie ersten Gedanken nach dem ich losgefahren bin, gingen in die Richtung „du hast nix zur Beschäftigung mitgenommen“ „wenn du eh nur so kurz da bist, brauchst du auch gar nicht fahren..“ doch das Abenteuer hatte begonnen und mein Kopf hatte keine Chance. Meine Gedanken änderten sich rasch. Ich sah Wiesen mit Gänseblümchen. Und nein ich war da quasi noch mitten in der Stadt. Mein Ziel lag ohnehin nur eine 20 Minuten von zuhaus entfernt. Ein kleines Wasserschloss.

Zu den Erinnerungen, welche ich mit diesem Ort verbinde konnte ich in einem anderen Bericht, denn Alice braucht noch einen Beitrag für ihre Blogparade.

Ich sitze hier und erfreue mich daran, heute der kritischen Stimme keinen Raum gegeben zu haben. Egal wie kurz ich hier bin, es war worth it! Ich habe bereits ein paar Fotos für mögliche Beiträge geschossen.

Nun, normalerweise, schreibe darüber nicht, sondern genieße den Augenblick. Deshalb schaue ich auch ständig vom Handy auf. Aber es macht sich Spaß mal an einem ganz anderen Ort zu schreiben. Ständig quacken Frösche. Und ein schmetterlinge vermutlich ein Kohl- oder Rapsweißling lenkt mich öfter mit seinen hellen Flügeln ab. Einfach herrlich.

Die Natur ist in ständiger Bewegung, dennoch bewirkt dies in mir eine unglaubliche Ruhe.

Zwischendurch knipst ich immer wieder. Manchmal mich, manchmal meinen Schatten oder was mir gerade vor die Linse kommt. Ich war schon lang nicht mehr hier. Aber wenn ich überlege ob es zu lange war, sagte ich nein. Manche Orte müssen wir ruhen lassen um sie wieder genießen zu können. Wir gehen neue Wege, entwickeln Ideen vom Leben und danach kommt es ohnehin anders. Genau so spielt das Leben. Ich genieße das war kommt und heute ist es die Natur.

Nun pausiere ich hier um einen Beitrag über meine Erinnerungen zu schreiben. Wir sehen uns dann gleich wieder hier, oder folgt ihr mir wieder mal in die Zeitmaschine? Dann bitte hier entlang.

So, nun habe ich schon mal einen Beitrag für Alice verfasst. Langsam zieht ich mich allerdings wieder nach Hause…. SCHOCK!! Vor etwa 10 Minuten bemerkte ich das auch Hühner in meiner Nähe sind. Und jetzt weiss ich auch, dass der Hahn anwesend ist. Ja, dir auch einen guten Morgen? Nun, ich verurteile dich nicht , dass du etwas zeitverschoben bist. Wie sind eben beide etwas verrückt.

So, mit diesem Trompetenstoß verabschiede ich mich. Ich begebe mich nun wieder auf den Rückweg. Die Sonne verliert an Kraft und wünsche mich zurück in MEIN castle. 😉

Liebe Grüße

Eure Jeraph

2 Kommentare zu „Reisebericht (Vorsicht wird vielleicht länger..)

  1. Es freut mich so, dass ich Dich dazu inspiriert habe mit dieser Frage aus meinem Blogbeitrag.
    Ich finde mich alleine schon im Gedanken wieder, wenn man losgeht und denkt: „Du hast kein Handy und kein Buch mit, was, wenn Dir langweilig wird?“ – was total absurd ist, denn wie soll es das mit den eigenen Gedanken werden?
    Und nun konnte ich hierüber mitlesen und etwas mitfühlen, durch Deine schöne Beschreibung und habe dadurch meinen Akku nun ein bisschen aufgeladen.. 🙂
    Weißt Du was, ich gehe jetzt auch nochmal raus.
    Herzliche Grüße
    Jana

    Gefällt 1 Person

    1. Ach das ist echt klasse, dass wir so schreiben. Ja, langweilig war mir sicher nicht. Ich bin gerade so entspannt wie lang nicht mehr. Freut mich das ich deine Akkus etwas über WLAN offline konnte. 😁 Ich wünsche dir viel Spaß bei deinem Ausflug!

      Viele Grüße
      Jeraph

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s