7/30 Schöne Veränderung

Ein schöner Tag. Heute Morgen habe ich vor Freude geweint. Ich habe den Tag gefeiert, anderen eine Freude gemacht, gegessen, gelacht, viel erzählt, genossen, zugehört, fotographiert (es sieht mit „f“ einfach zu doof aus).

Und als ich zurück im eigenen Heim war, geschrieben, geschaut, gespült, gekrault, gesessen, geatmet, gedacht, und nun wieder geschrieben.

Es war ein sehr ereignisreicher Tag. Zudem habe wir nun wieder ein technisches Spielzeug mehr im Haus. 😀 Dafür hat mein Großvater jetzt ein Tablet, mit dem er auch, trotz vorherigen Zweifels, recht schnell auf Tuchfühlung ging. Heute gingen meine Worte an meine Omi, der ich auch ein paar, hier verfasste, Beiträge vorlas. Ich habe mich riesig gefreut, als ich sie heute laufen sah. Stand im Restaurant und hab sie einfach dabei beobachtet. Etwas, das wir beide so nicht mehr erwartet hatten. Und fast hätte sie es nicht bemerkt. Manchmal traut sich der eigene Geist nicht, etwas zu hoffen. Er wagt nicht zu sehen, dass es besser geworden ist, wie tief würde man auch fallen, sollte man sich geirrt haben? Lieber noch ein wenig Angst, ein wachsames Auge haben. Aber dann kommt so ein kleiner Jeraph daher, und zieht dich ins Licht, öffnet dir die Augen vor dem Spiegel. Nun, wir haben auf neue Schritte angestoßen.

Damit wünsch ich euch einen schönen Abend!

Eure Jeraph

3 Kommentare zu „7/30 Schöne Veränderung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s