Jeder braucht einen Sup!

Und wieder einmal begrüße ich euch hier auf meinem Blog!

Tja, was will ich mit meinem Titel ausdrücken? Ich bin ein Zocker-Mädel. Und ich liebe es Vergleiche von eigentlich völlig unterschiedlichen Themengebieten im Prinzip zu vergleichen. Mit Gaming funktioniert das oft echt spitze, und ist immer funny. Also erkläre ich es euch nun.

Wenn ihr bei einem MMORPG (Massen-Mehrspieler-Online-Rollenspiel), einen großen Boss besiegen wollt, dann geht das nicht allein. Natürlich ist man in Spielen, total mächtig, hat tolle Waffen, trotzdem für den großen Endboss braucht ihr Hilfe. Nun gibt es verschiedene Rollen, die besetzt werden müssen. Zum Einen den DD (Damagedealer), klar der Typ teilt ordentlich aus, er macht den Boss zu Kleinholz. Diese Rolle wollen natürlich die meisten besetzen, der coole Typ, am Besten mit zwei Schwertern, einer strahlenden Rüstung.

Dann gibt es den Tank, zu Deutsch Panzer. Das beschreibt ihn ganz gut, denn er stellt sich an die Front, und nimmt allen Schaden auf sich. Er zieht die Aggression, des Bosses, auf sich, damit der DD, dessen tolle Rüstung, nämlich nicht soviel aushält, gar nicht ert getroffen wird. Diese Rolle, nehmen meist auch noch einige Spieler für sich an.

Und dann gibt es DIE ROLLE, die meist händeringend gesucht wird, oft muss das dann irgendeine Freundin von einem aus der Gruppe übernehmen, damit sie sich überhaupt überlegen, den Boss zu legen (legen, ist ist Gamerjargon „besiegen“) Diese Rolle ist der Heiler. Ein reiner Supporter, und unerlässlich. Ohne den DD oder Tank, wäre der Heiler sofort tot, wenn der Boss ihn nun eines Blickes würdigt. Er steht hinten und hilft seinen Freunden mit Tränen, Sprüchen und ist eigentlich dauerbeschäftigt, weil er sich um die komplette Gruppe kümmern muss.

Und nun schließt sich der Kreis zu meinem Titel. Ich bin im Leben oft DD gewesen und auch die Rolle des Tanks habe ich oft erfüllt. Doch was mir wirklich Freude bringt, was mich einfach erfüllt ist Sup. Ich bin schon in meinem Beruf ein Heiler, und auch zuhause liebe ich es dafür zu sorgen, dass hier alles im Reinen ist. Ich möchte hier mal die Werbetrommel rühren. Andere sagen „Ich bin doch keine Putzfrau“. Ne, aber ich mag es ordentlich. Und ich mag es in meinem eigenen Trott, hier zu wuseln während mein Drache am Schreibtisch sitzt. Ich kenne meinen Wert, und mag es wenn ich einfach in den Hintergrund zu treten und zu beobachten. Das kann allerdings meiner Meinung nach nur gelingen, wenn beide den Wert des Sups anerkennen und wissen, dass es ohne nicht geht, auch wenn dieser eher aus dem Hintergrund agiert. Schon Jan Hegenberg schrieb in seinem Lied „Heiler“:

Stirbt der Erste, war es wohl Pech,

Verreckt der Zweite, war er wohl zu frech,

Fallen der Dritte und Vierte, seid ihr angeschmiert,

Ja da hat wohl jemand, den Heiler kritisiert

(Jan Hegenberg – Heiler)

Das ganze Lied ist hörenswert. ^^ Was ich sagen will ist, jeder braucht Unterstützung, klar, aer schaut euch ab und zu mal nach euren Sups um und schenkt ihnen Dankbarkeit, dass sie sind wie sie sind, ohne sie würdet ihr eure täglichen Endbosse nicht legen können!

Viele Grüße

Eure Jeraph